Wunderschöner Fichtelberg

Diesen Winter haben wir ja wohl (zumindest den gefühlten) Jahrhundertwinter. Also nichts wie raus aus der warmen Stube und rein uns Wintervergnügen. Board gewachst, Rucksack gepackt und ab nach Oberwiesenthal.

Der idyllische Kurort befindet sich im Erzgebirge am Fuße des Fichtelbergs und ist nur 2 Km von der tschechischen Grenze entfernt.Von Chemnitz aus ist Oberwiesenthal super mit dem Auto über die B 95 Richtung Annaberg-Buchholz  in ca. einer Stunde zu erreichen.

Der Skipass kostet für Studenten 19 Euro und beinhaltet die Schwebebahn, drei Sessel- und Schlepplifte. Außerdem bekommt man dafür super präparierte Pisten und für die Snowboarder einen 1 a Funpark und eine Halfpipe.

Ich werde mich dort diese Saison bestimmt noch häufiger sehen lassen. Im Gegensatz zu beliebten Destinations wie Oberstdorf, findet man in Oberwiesenthal keine Menschenmassen und kaum Anstehen am Lift.

Thumbs Up für dieses kleine aber feine Snowboardparadies.

Über mkzwitschert

mk zwitschert Studentin der Medienkommunikation im sächsischen Exil lebende Schwäbin Hometown Stuttgart bloggt über Medien und Kommunikation Alltägliches und Banalitäten aus dem Studienalltag und Leidenschaften Musik, Kunst, Snowboarden und Design

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: